In der Meile 2
44379 Marten
Tel.: 0231 586 941 67

Email: info@dortmund-marten.de

Anfahrtsbeschreibung

Quartierskümmerer

Eine Vernetzung mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtbezirkes ist erwünscht. Projekte, Ideen und Veranstaltungen können über den gesamten Zeitraum angeregt und konstruktiv begleitet werden. Für die Bürgerinnen und Bürger ist es aufgrund der Erfahrungen bereits angelaufener Quartierskümmerer-Projekte wichtig, in ihrem jeweiligen Quartier einen festen Ansprechpartner zu haben. Ihren Erwartungen und Bedarfen entsprechend entstand das Aufgabenprofil der Kümmerer. Sie sind vielfach in Wohngebieten unterwegs und auch in Problem- und Konfliktsituationen jederzeit ansprechbar.

Informationen über Verschmutzungen oder Zerstörungen geben sie an die zuständigen Stellen weiter bzw. führen kleinere Reparaturarbeiten eigenständig aus.

Die Quartierskümmerer unterstützen zudem die Akteure im Stadtteil bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Aktivitäten wie Quartiersfesten, Beteiligungsaktionen und Ferienspielen. Schritt für Schritt suchen sie hier den persönlichen Kontakt zu Kindergärten, Schulen, Kirchengemeinden und Vereinen.

Es ist ein Projekt zur Förderung von Arbeitsverhältnissen (FAV) und Öffentlich geförderter Beschäftigung (ÖgB). Arbeitgeber ist die Stadt Dortmund. Zugeordnet sind sie der Fachstelle für Beschäftigungsförderung des Sozialamtes.

Finanziell unterstützt wird das Projekt vom Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.

Aufgaben

  • Täglicher Präsenzdienst und Begehung der jeweiligen Stadtteile (Routen durch Parks, Spielplätze, Wohngebiete etc. als Schwerpunktaufgabe)
  • Ansprechpartner sein für die alltäglichen Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger.
  • Hilfestellungen für Bürgerinnen und Bürger anbieten.
  • Informationen über Verschmutzungen, Schäden und Zerstörungen an die zuständigen Fachämter weiterleiten. Mithelfen Nacht- und Nebelkipper aufzuspüren oder Verursacher ansprechen.
  • Anregungen und Verbesserungsvorschläge von Bürgerinnen und Bürger für das Quartier annehmen und weiterleiten.
  • Networking z. B. über die Aktionsraumbeauftragten, Bezirksverwaltungsstelle, Bezirksvertretung und weiteren städt. Einrichtungen.

Erreichbarkeit der Quartierskümmerer für den Stadtteil Marten

Der Dienstsitz der Quartierskümmerer befindet sich in der Bezirksverwaltungsstelle Lütgendortmund. Die Projektleitung hat Klaus Scheper von der Fachstelle für Beschäftigungsförderung des Sozialamtes, Telefon 0231/50- 26 816.

Die Quartierskümmerer können auf ihren Rundgängen direkt angesprochen werden. Zudem sind sie über Diensthandy tagsüber zwischen 8:00 bis 15:30 Uhr erreichbar

  • Pedro Gonzales Perez Handy: 0162 4 13 91 59 
  • Wolfgang Hahn Handy: 0162 4 13 91 72

 

 

KSV Marten Jahn 05 beim SpardaLeuchtfeuer dabei!

Bitte unterstützt unseren tollen Verein in Marten!!
Der Betrag soll für eine dringend benötigte Ringermatte verwendet werden.
Hier geht's zu eurer Stimmabgabe (einfach anklicken).

 

 

    

 

 

Neuigkeiten aus Marten

29.09.2020
Hip Hop-Projekt Respekt und Toleranz

Die Jugendfreizeitstätte Marten bietet für Jungs ab 14 Jahren einen Hip-Hop-Workshop an. Es sind wegen Corona begrenzte Plätze! Daher ist eine Anmeldung erforderlich! Am Dienstag, 3.11. und Mittwoch, 4.11 von 16.00 bis 21.30...[mehr]


29.09.2020
KSV Marten Jahn 05 beim Sparda-Leuchtfeuer dabei!

Bitte unterstützt unseren tollen Verein in Marten!!Der Betrag soll für eine dringend benötigte Ringermatte verwendet werden.Hier geht's zu eurer Stimmabgabe (einfach anklicken).[mehr]


25.09.2020
In Marten geht es weiter! Sommerempfang auf der Zeche Germania ein voller Erfolg!

Eingeladen hatte das Martener Forum zum Sommerempfang am Freitag, den 18. September auf der Zeche Germania des christlichen Jugenddorfes (CJD) in Marten und es kamen alle. Trotz Corona war der Wunsch der Menschen groß, wieder ein...[mehr]