In der Meile 2
44379 Marten
Tel.: 0231 586 941 67

Email: info@dortmund-marten.de

Anfahrtsbeschreibung

Aktionsplattform Martener Forum

 

 

Das Martener Forum ist eine Bürgerinitiative von Bürger*innen aus Marten und der Germania-Siedlung.

 

Initiiert durch den Bürger-Dialog in Marten, den der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund unter Beteiligung der Dezernenten und Dezernentinnen ins Leben gerufen hat, ist das auf Dauer angelegte und aktive Martener Forum eingerichtet worden. Die Mitglieder des Martener Forums treffen sich monatlich und setzen sich zusammen aus engagierten Bürger*innen, Vereinsmitgliedern, Mitgliedern der Kirche und Träger und Geschäftsleuten vor Ort. 

Das Martener Forum wird durch das Sprecherteam Monika Rößler und Christian Höfener-Wolf geleitet.

Das Forum trifft sich regelmäßig an jedem 4. Dienstag um Monat um 18.00 Uhr im Meilenstein. Es greift Fragen aus der Bürgerschaft auf und entwickelt Projekte, organisiert Feste im Stadtteil und hat das Ziel, Menschen im Stadtteil zu beteiligen an der Entwicklung des Stadtteils.

Zu den Aufgaben gehört auch die Planung der Feste in Marten, wie "Unter den Linden", "Bürgerfest" und "Marten im Advent". 

Es wurden viele Projekte bereits umgesetzt, wie die Einrichtung der Nachbarschaftswerkstatt Meilenstein, ein "Eigentümerstammtisch", Fotowettbewerb, Mottowettbewerb, regelmäßige Jahreskalender für Marten, Erstellung von Infotafeln in Marten, Pflege des Rosenbeetes in der Meile, Gestaltung der Stromverteiler, Bücherschrank an der Friedensgrundschule, Gestaltung der Brücke am Ortseingang von Marten u.a.m.

Weiter werden Beschlussvorlagen zu aktuellen Themen für das Martener Forum entwickelt, die im Forum beschlossen und an die politischen Gremien (Bezirksvertretung Lütgendortmund) als Eingabe eingereicht werden.

Die Planung von vielfältigen Veranstaltungen im Meilenstein zählt zu einem weiteren wichtigen Arbeitsfeld des Martener Forums.

 

 

Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der Martener Str. zwischen Steinhammerstr. und Diedrichstr. kann
ab dem 2. Quartal 2020 für ca. 5 Monate

der Bereich in Richtung Marten  nicht befahren werden. Die Umleitung für den Linienverkehr wird über den Linienweg der 463, Germaniastr. - Steinhammerstr. - Schulte-Heuthaus-Str., geführt. Folgende Haltestellen sind davon betroffen:

  • Gewerbegebiet Germania: Als Ersatz wird die Haltestelle "Germaniastr." der Linie 463 angefahren. 
  • Diedrichstr.: Entfällt ersatzlos.
  • Haumannstr.: Eine Ersatzhaltestelle wird auf der Steinhammerstr. in Höhe Hausnr. 24 eingerichtet.

    Die Haltestellen in der Umleitung werden mit angefahren.

Wir bitten die Umstände zu entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis.
DSW21

Animation zum Abschlussbericht: Verbesserung der Umweltgerechtigkeit am Beispiel Dortmund Alt-MartenImplementierung multifunktionaler Grünräume
Autorinnen: Franziska Bramann, Theresa Günther, Katja Hofmeister, Julia von der Decken 

    

 

 

Neuigkeiten aus Marten

08.04.2020
Meilenstein setzt Vorlese-Reihe digital fort

An jedem Dienstag und Donnerstag um 16.00 Uhr gibt es auf dem Meilenstein youtube-Kanal Vorlese-Geschichten für Klein und Groß. Den Anfang macht Hannelore Rieger mit Geschichten für Kinder im Kita-Alter. Am Dienstag (14.4.)...[mehr]


22.03.2020
Singen mit Elias

Die Elias-Kirchengemeinde lädt die Nachbarschaft ein, jeden Abend um 19 Uhr Der Mond ist aufgegangen zu singen und /oder zu musizieren. Der Mond ist aufgegangen Songtext Der Mond ist aufgegangen Die goldnen Sternlein...[mehr]


22.03.2020
Nachbarschaftshilfe "Corona"

Wichtig ist es zur Zeit, Abstand zu halten! Wir müssen unsere sozialen Kontakte sehr weit runterfahren, um die Ausbreitung des Corona-Virus so zu verlangsamen, dass unser Gesundheitssystem noch damit klar kommt. Das bedeutet...[mehr]