In der Meile 2
44379 Marten
Tel.: 0231 586 941 67

Email: info@dortmund-marten.de

Anfahrtsbeschreibung

Das Märchen vom Hasen und der Kokosnuss

Thomas und Pelle erzählen eine Geschichte für Kleine und Große vom Angsthaben und Angstüberwinden.
gelesen von Thomas Hoffmeister-Höfener, Geschichtenerzähler

Pressespiegel

24.11.2019 12:28 Alter: 184 days

Förderverein unterstützt Aktivitäten in Marten

Am 21. November fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Dortmund-Marten und Germania e.V.  im Meilenstein statt.

 

Es wurde sehr intensiv über das Referat des Dortmunder Geschäftsführers des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Gunther Niermann, diskutiert.

 

Der Eintritt des Fördervereins in den Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband hat der Verein angeplant.

 

Die Vorsitzende Monika Rößler wurde mit beeindruckender Mehrheit in ihrem Amt bestätigt, ebenso der Schatzmeister Thorsten Entrop. Antonio Diaz wurde zum stellvertreten Vorsitzenden gewählt, und Maria Lara als Schriftführerin.

 

Als Beisitzer gehören dem Vorstand neu an René Frauenkron, Christian Höfener-Wolf und Ingo Rößler.

 

Hannelore Rieger und Alfred Denk übernehmen das Amt der Revisoren.

 

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung, der Meilenstein war mal wieder voll, ließ Monika Rößler Revue passieren über ein erfolgreiches Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und den traditionellen Festen.
Das Sommerfest war  ein besonderes Highlight mit viele Besuchern und  ha sich als ein fester Bestandteil im Kalender Martens etabliert.

 

Auch die Konzertreihe unter dem Motto 2Marten liebt Vielfalt – Musik stärkt den Gemeinsinn!“ habe dazu geführt, dass das zivilgesellschaftliche Netzwerk im Stadtteil noch enge zusammenarbeite.

 

Sie dankte den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Martha Gallen und Gabriele Wilkop für ihre Arbeit.

 

Monika Rößler freut sich sehr über diesen dynamischen und gut aufgestellten Vorstand. „Mit diesem Vorstand, können wir zuversichtlich in die kommenden Jahre gehen“, meint Monika Rößler.

 

Der Förderverein hat eine gute Mitgliederentwicklung genommen, die noch weiter ausgebaut werden soll.

 

 

 

 



 

 

Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der Martener Str. zwischen Steinhammerstr. und Diedrichstr. kann
ab dem 2. Quartal 2020 für ca. 5 Monate der Bereich in Richtung Marten  nicht befahren werden. 
Weitere Infos zur Umleitung für de Linienverkehr der 463 von der DSW21 gibt es hier.