In der Meile 2
44379 Marten
Tel.: 0231 586 941 67

Email: info@dortmund-marten.de

Anfahrtsbeschreibung

Pressespiegel

21.05.2020 06:59 Alter: 76 days

Dortmunder Unternehmen helfen der Dortmunder Tafel

CORONA zeigen wir gemeinsam ...die kalte Schulter

René Frauenkron, Geschäftsführer und Gründer der Kronsland GmbH, musste ebenfalls, wie viele andere, auf einen Großteil seines Umsatzes verzichten. Grund dafür sind die aktuellen Schließungen der Restaurants, Hotels und Gaststätten.

„Allerdings ist dies kein Rückschlag sondern auch einer große Chance für unsere Gesellschaft neue Verbindungen herzustellen, auf die wir zuvor vielleicht so nicht gekommen wären, selbst wenn sie noch so ungewöhnlich scheinen.“, so
René .

Um die Dienstleistungen aber auch die Technologien, von
der Firma Hödicon für ein zusätzliches Feld zugänglich zu machen, schloss er sich mit den Kult - Gastronomen Carlos und seiner Frau Caminha Couto, dem Hygiene Spezialisten Krishan Höltershinken (HÖDICON) und dem Malermeister Uwe Walter zusammen.

Ziel Ihres Vorhabens ist es gemeinsam für die Mitmenschen, welche Hilfe benötigen, da zu sein und weiterhin Arbeitsplätze zu sichern.
Somit spendeten Carlos und seine Frau Carminha kurz vor der Schließung ihrer Filialen einen Großteil Ihrer verderblichen Lebensmittel an die Dortmunder Tafel.

Gleichzeitig geht die Tafel einen neuen Weg ihre Fahrzeuge Chemiefrei desinfizieren & reinigen zu lassen - von innen - wie von außen: und das hygienisch, schneller und 100% ökologisch!-

Dies geschieht, durch die Technologie der Firma Hödicon in Kooperation mit Fritz Pattis und der MEDECO CLEANTEC, welche sämtlichen Utensilien dafür bereitstellen.

Carlos selbst setzt seine Mitarbeiter zur Reinigung des Fuhrparkes ein, welche er aktuell in Kurzarbeit schicken muss.

Als weiterer Akteur um dieses Vorhaben wahr zu machen, ist der Dortmunder Malermeister Uwe Walter, Maler des Jahres, welcher ein mobiles Gerüst, sowie eine beachtliche Summe Geld spendet.

Rene Frauenkron, der eigentlich als Lieferant und Produzent für Frittieröle bekannt ist, spendet ebenfalls einen großen Betrag um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Somit schaffen es die Unternehmer Krischan Höltershinken mit Fritz Pattis, Carlos & Carminha Couto, Uwe Walter und Rene Frauenkron den Fuhrpark der Dortmunder Tafel vollständig von innen und außen zu reinigen und zwar vollständig virenfrei und entkeimt.

Dabei wird ein Verfahren benutzt, dass auf Chemie zu 100% verzichtet und eine Rückstandsfreie Oberfläche erzeugt: möglich wird dieses durch ein
MICRO – TROCKEN - HEISSDAMPF Verfahren in Kombination mit über 9 bar Druck

Ebenso werden Arbeitsplätze erhalten und trotz der Kurzarbeit können normale Stundenlöhne an die Mitarbeiter bezahlt werden. Ebenso wird die Gesundheit der Mitarbeiter in den Mittelpunkt gebracht.

Ebenso profitiert die Tafel und kann mit einem strahlend sauberen Fuhrpark Lebensmittel an Hilfsbedürftige verteilen und all jene umsorgen.
Genauso kann das Personal der Tafel geschützt mit den gereinigten LKW ihren herausfordernden Aufgaben nachkommen.

(Foto: Kronsland GmbH)