Martener Forum
Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V.

In der Meile 2 / 44379 Marten
Tel.: 0231 586 941 67
Email: info@dortmund-marten.de
Anfahrtsbeschreibung

Pressespiegel

31.12.2020 22:28 Alter: 136 days

Erfolgreiche Vorlesereihe für Kinder des Martener Forums wird digital fortgesetzt- auch Dortmunder Persönlichkeiten lesen Geschichten für Kinder vor.

Der zweite Lockdown wegen Corona stellt Kinder und Familien vor besondere Herausforderungen.

Das Martener Forum führt daher seine erfolgreiche Vorlesereihe für Kinder über seinen Youtube-Kanal fort und möchte dabei Kindern und jung gebliebenen Erwachsenen fantasiefördernde Angebote machen, zum Vorlesen und zum selber lesen anregen.

Das unterstützen Dortmunder Persönlichkeiten.

Tobias Ehinger, Direktor des Dortmunder Stadttheaters, wird die Vorlese-Reihe am Freitag, 1. Januar 2021, mit der Geschichte „Das sprechende Einhorn“ von Julia Kiepsel starten.

Der bekannte Maler und Autor Günter Rückert unterstützt die Aktion genauso wie Dr. Michael Stille, Direktor der Dortmunder Philharmonie, der Stadtdirektor Jörg Stüdemann, der Physiker Prof. Metin Tolan, die Künstlerinnen Christiane Koehne, Bettina Broekelschen, die Autorinnen Heike Wulf und Silke Weyergraf, Ubbo de Boer, der Vorsitzende des Nordwärts-Kuratoriums, Matthias Langrock, Ruhrnachrichten Leiter Stadtteilredaktion Dortmund-West, Bernd Hosemann von Mentor Leselernhelfer Dortmund e.V.,  die Landtagsabgeordnete Anja Butschkau, der Bezirksbürgermeister von Lütgendortmund Heiko Brankamp, die Martener Ratsvertreterin Carla Neumann-Lieven, die Bezirksvertreterinnen Julia Kowall und Ute Cueceoglu, der Sprecher des Dortmunder-Unternehmer-Stammtisches-Dortmund-West, René Frauenkron, und die Geschäftsführerin Ambulanter Pflegedienst- APP Dortmund GmbH, Elisabeth-Vüllers-Weidenbach, lesen aus einer Auswahl von Geschichten des Martener Forums, aber zum Teil auch eigenen Werken – wie zum Beispiel Silke Weyergraf aus ihrem Kinderbuch  mit „Gänseblümchen in die Unterwelt“.

Dabei richtet sich das Angebot an die Menschen in Marten, die in der Vergangenheit viele Aktivitäten des Martener Forums erleben konnten, mit denen das Zusammenleben und die Lebensbedingungen im Stadtteil verbessert wurden. Das Vorleseprojekt ist aber auch ein Angebot für alle Interessierten im Stadtgebiet und darüber hinaus, zumal es mit den gelesenen Werken und der Beteiligung prominenter Leser und Leserinnen eine Begegnung ermöglich, da die Mitwirkenden Geschichten vorlesen, die ihnen am Herzen liegen.

Auch Martener Akteure sind zahlreich dabei, u.a. Ina Rathmann vom Familienbüro Lütgendortmund, Frau Schulte  vom kath. Kneipp-Kindergarten, Frank Groote von der Ardey-Apotheke und Vera Schreiber von SV Arminia Marten.

Wer selbst auch eine Geschichte erzählen möchte, kann sich unter info@drtmund-marten.de melden.

Der Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. hat eine Liste lizenzfreier Geschichten für Kinder vorbereitet. Weiterhin erklärte sich die Autorin Anna Kiepsel bereit, ihre Texte für dieses Projekt zur Verfügung zu stellen.

Die Geschichten werden über den youtube-Kanal des Martener Forums, der Website https://www.dortmund-marten.de und über die facebook-Seite Meilenstein die ganze Zeit über und auch später erreichbar sein.
Das Martener Forum hofft, dass die Eltern und Kinder nicht nur in Marten viel Spaß an den Geschichten haben werden.



Brasilianisches Fußballcamp in Marten

Mach' mit - damit jedes Kind/ jeder Jugendliche dabei sein kann
vom 12. - 16. Juli 2021 - für Jungen und Mädchen (5 bis 14 Jahre)

Wir sind eine Kooperation mit dem Wir-am-Hörder-Neumarkt e.V. eingegangen.